SPÄTBURGUNDER VOM PORPHYR trocken . bio

-
+
€14,90

In verschiedenen Jahrgängen erhältlich.

RUBINROT – KRÄUTRIG- ELEGANT

Unser Spätburgunder aus der Siefersheimer Heerkretz zeigt seine Herkunft deutlich: Die karge Aromatik, der mineralische Touch und die feinen, kräutrigen Aromen sind besonders typisch für die kühle Lage und die Porphyr-Böden in Siefersheim.  Der Spätburgunder ist vielschichtig und würzig, mit Noten von Mokka und Sauerkirsche. Spannend am Gaumen erinnert er an den Duft von Nadelwald und zeigt dezente Röstaromen.

Spätburgunder passt hervorragend zu hausgemachter Pasta, zum Beispiel mit Salsiccia, Tomaten und weißen Bohnen. Oder auch zur Paella, mit Geflügel und Meeresfrüchten, oder auch nur mit feinem Gemüse aus dem Garten. 

Unsere Spätburgunder werden auf der Maische unter häufigem Unterstoßen des Maischehuts vergoren – dabei wird bestmögliche Aroma- und Farbausbeute gewährleistet. Nach der Gärung lagert der Wein mindestens 24 Monate in neuen und einmal belegten Barriquefässern aus französischer Eiche, um danach von der Feinhefe getrennt und unfiltriert abgefüllt zu werden – dies erhält den vollen Geschmack.

Unsere HERKUNFTSWEINE zeigen die Besonderheiten des jeweiligen Terroirs. Denn die Kalk- und Porphyrböden bringen ganz eigenständige Weine hervor. Sie wachsen in den besten und ältesten Parzellen. Im Keller bekommen unsere Herkunftsweine besonders viel Zeit und Freiheit, um ihre ganze Größe zu entfalten.

CHARAKTER, DER LANGE BLEIBT.

Jahrgang 2019 oder 2022
Rebsorte Spätburgunder
Geschmack trocken
Herkunft vom Porphyr
Klassifizierung Herkunftswein
Kategorie Rotwein
Alkoholgehalt 13,5 vol %
Nennfüllmenge 0,75l
Artikelnummer 1945 oder 2244
Allergene Enthält Sulfite
Qualitätsstufe Qualitätswein, Product of Germany
Hersteller

Weingut Oswald, Alzeyer Str. 18, 55234 Wahlheim

Unsere Weine sind ab dem Jahrgang 2022 bio-zertifiziert. 

Kürzlich angesehene Produkte